Über IsoControl PDF  | Drucken |

Im Rahmen des restriktiveren Kreditvergabeverhaltens in Folge von Basel II und den bereits seit 2003 gültigen „Mindestanforderungen an das Kreditgeschäft“ sind die Anforderungen an Unternehmen an Transparenz und Kommunikation gestiegen.

Gerade kleinere mittelständische Unternehmen, die ihr operatives Geschäft gut verstehen, weisen häufig Defizite im kaufmännischen Bereich, insbesondere in den Bereichen Controlling und Steuerung des Geschäfts auf. Die Unternehmen sind in der Vergangenheit kräftig gewachsen, auch Dank der unternehmerischen Persönlichkeit. Entscheidungen wurden oft „aus dem Bauch“ getroffen. Die Anforderungen an die komplexer werdenden Beschaffungs-, Absatz- und Produktionsstrukturen erfordern aber zukünftig interne Steuerungsinstrumente.

Vor diesem Hintergrund wurde „IsoControl“ entwickelt – standardisierte Leistungspakete zur Professionalisierung der Unternehmenssteuerung, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Inhaber oder Geschäftsführer sowie der Fremdkapitalgeber wie Kreditinstitute und Investoren.

IsoControl eröffnet KMU’s so den Zugang zu professioneller betriebswirtschaftlicher Unterstützung. Unternehmer/ Geschäftsführer der KMU’s können von umfangreicher Restrukturierungs- und Managementerfahrung profitieren und mittels optionaler Maßnahmenplanung und -controlling oder über die Implementierung eines Früh­warnsystems erfolgreich in die Zukunft steuern. Investoren legen mit IsoControl den Grundstein für ein wertsteigerungsorientiertes Performance Management.

  • Integrierte Unternehmensplanung (Ergebnis-, Bilanz- und Finanzplanung)
  • Forecasting und Budgetierung
  • Profit-Center- und Kostenstellenplanung
  • Reporting (Managementreporting, Gruppenreporting, Soll-Ist-Vergleiche. . .)
  • Analyse (Vertrieb, Personal, Einkauf . . .)
  • Simulation/ Szenariobetrachtung
  • Quantiatives Risikomanagement
  • Leistungsfähige Schnittstelle